ÜBER MICH

 

 

 

 

"Das Equipment, welches wir gebrauchen spielt nur eine kleine Rolle. Vielmehr kommt es darauf an, es zu beherrschen."

- Sam Abell

 


WOHLFÜHLEN & SPAß HABEN

 

Wie bin ich zur Fotografie gekommen? Ehrlich gesagt weiß ich es schon gar nicht mehr. Ich habe schon immer gerne fotografiert. Vor vielen Jahren habe ich mir meine erste Kamera gekauft. Es war eine Sony Systemkamera (nex5). Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, aber ausgekannt habe ich mich mit Kameras kein Stück. Es war einfach nur auf den Auslöser drücken.

 

Im Jahr 2014 kaufte ich mir dann meine erste Spiegelreflexkamera, eine Canon 600D. Ab diesem Tag war ich nicht mehr zu bremsen und fotografierte nur noch manuell. Immer mehr interessierte ich mich für die Technik in einer Kamera. Ich kaufte mir Fachzeitschriften, Bücher, schaute ein Tutorial nach dem anderen und lernte so 

autodidaktisch alles was ich heute weiß. 

 

Die Fotografie ist meine Leidenschaft, die ich zu meinem Beruf mache. 

 

Für mich ist es wichtig, dass Sie sich während unseres Shootings wohlfühlen, und wir gemeinsam mit einer Menge Spaß wunderschöne Bilder für die Ewigkeit zaubern können.

 

Ich freue mich auf Sie, Ihre 

 

Stephanie Rach